Vereinsprofil

Der Verein MIKUB e.V. – Interdisziplinäre Plattform für Medien-, Kultur- und Bildungsprojekte verfolgt gemeinnützige Zwecke bei der Förderung von Jugend sowie der Erziehung, Volks- und Berufsbildung, auch geht es um die Förderung internationaler Gesinnung, der Toleranz auf allen Gebieten der Kultur und des Völkerverständigungsgedankens. Die Realisierung von interkulturellen und interdisziplinären Vorhaben ist Hauptzweck des Vereins.

Der Verein initiiert bildungsorientierte Sozialprojekte auf lokaler, überregionaler und internationaler Ebene. Unser Ziel ist es mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, aktuelle gesellschaftliche Themen mit Mitteln der Kunst und Kultur zu verbinden bzw. sie dadurch aufzugreifen.

Unsere thematischen Schwerpunkte: Bildung und Jugendhilfe sowie die Anbindung von Kindern und jungen Erwachsenen an praktische Projekte und die Ausbildung von Multiplikatoren werden durch Anwendung folgender Methoden des nicht-formellen Lernens abgesteckt:

  • künstlerisch-pädagogisch: Theater // Performances // Installationen // Tanz // Musik // bildende Kunst // Ausstellungen
  • medial: Film // Fotografie // Publikationen (print // online)

Diese Felder decken wir mit unserer Vereinstätigkeit ab und verbinden sie interdisziplinär, um der wachsenden Komplexität der sozialen Wirklichkeit Rechnung zu tragen.

MIKUB e.V ist seit Februar 2016 anerkannter Träger der freien Jugendhilfe gemäß § 75 SGB VIII.

Zudem arbeitet MIKUB e.V. mit externen Projektpartnern bezüglich der Konzeption, Planung, Organisation und Umsetzung von Projekten zusammen, die dem Vereinsziel entsprechen.

Mitglied werden: Download Beitrittsformular