Ein Tag aus meinem Leben – biographisches Theater – eine Werkstatt

Ein Tag aus meinem Leben – biographisches Theater – eine Werkstatt

Am 29.11.19, 14:00 bis 18:00 Uhr und am 30.11.19, 10:00 bis 15:00 Uhr geben die Theaterpädagogin und Regisseurin Ani Lachnitt und der Dramaturg Dag Lohde einen Theaterworkshop zu biographischem Theater (Details zum Workshop)  im Haus Neudorf. Die Teilnehmendenzahl beträgt neun. Anmeldungen bitte unter: kontakt@mikub.org “KULTURact macht LANDart” ist gefördert durch: Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft aufgrund eines Beschlusses des deutschen Bundestags

Weiterlesen

Theaterwochenende im Haus Neudorf/ 24h-Theater

Theaterwochenende im Haus Neudorf/ 24h-Theater

  Vom 13.12.19, 20:00 Uhr bis 15.12.19, 16:00 Uhr eröffnen die Theaterpädagogin und Regisseurin Ani Lachnitt und der Dramaturg Dag Lohde eine Theaterwerkstatt (Details) im Haus Neudorf. Anmeldungen bitte bis 30.11.19 unter: kontakt@mikub.org “KULTURact macht LANDart” ist gefördert durch: Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft aufgrund eines Beschlusses des deutschen Bundestags

Weiterlesen

Workshop “Dokumentarisch Arbeiten” Teil 2

Workshop “Dokumentarisch Arbeiten” Teil 2

Nachdem im Oktober bereits der erste Teil unseres Workshops “Dokumentarisch Arbeiten” durchgeführt wurde, starten wir jetzt in den zweiten Teil, der sich rund um kleine Übungen und Experimente zu dokumentarischen Formen drehen wird. Die Teilnehmenden entwickeln dabei selbst kleinere Versuchsanordnungen rund um verschiedene Medien und speziell rund um Interviewsituationen. Der Workshop richtet sich an Menschen am Beginn ihrer professionellen Auseinandersetzung mit dem Thema “KULTURact macht LANDart” ist gefördert durch: Bundesministerium…

Weiterlesen

Workshop “Dokumentarisch Arbeiten”

Workshop “Dokumentarisch Arbeiten”

Am 7. Oktober starten wir im Rahmen unsere Projektes “KULTURact macht LANDart” die Workshopreihe “Dokumentarisch Arbeiten”. Sie soll kreative Zugänge zu dokumentarischen Formen vermitteln und entwickeln. Dabei richtet sie sich vor allem an Menschen, die professionell in dem Bereich zu arbeiten beginnen und die darauf angewiesen sind, Formate zu nutzen die öffentlich gefördert sind. Die Workshopreihe wird in den Räumen des Haus Neudorf e.V. durchgeführt und knüpft über die Arbeit…

Weiterlesen

Abschlussveranstaltung „Wer bist Du?“

Abschlussveranstaltung „Wer bist Du?“

Heute hatten unsere jungen Künstlerinnen und Künstler ihre Ausstellungseröffnung im Haus Neudorf. Kinder zwischen sieben und elf Jahren der Grundschule Gerswalde haben in dem außerschulischen Kunstprojekt „Wer bist Du?“ Portraits von Menschen im Dorf gestaltet. Die Künstler, Axel Lambrette (Fotografie) und Hans-Otto Schmidt (Malerei) haben das Vorhaben professionell begleitet. Nun sind die Werke einen Monat lang imHaus Neudorf zu sehen. Danach wird die Ausstellung wandern. Großen Dank gilt den Eltern für…

Weiterlesen

Sommerfest im Haus Neudorf 2019

Sommerfest im Haus Neudorf 2019

Am achten Juni konnten wir im, vorm und für das Haus Neudorf ein Sommerfest veranstalten. MusikerInnen aller Couleur waren geladen, vom singenden Bürgermeister bis zum irischen Gitarristen. Menschen aus dem Dorf buken Pizza im Holzofen. Im Häuschen einer alten Bodenwaage wurde eine Bibliothek eröffnet. Alles in allem war es ein buntes und sehr originelles Programm. Das Fest wurde eingeleitet mit der Präsentation unseres Projektes “LandART” in dem Kunstwerke auf verschwundene…

Weiterlesen

MIKUB e.V. präsentiert Best-Practice Projekte auf dem theaterpädagogischen Fachforum SICHTEN

MIKUB präsentiert Best-Practice Projekte auf dem theaterpädagogischen Fachforum SICHTEN 2018 im FEZ-Berlin. Vom 8. bis 10. November findet das diejährige theaterpädagogische Fachforum SICHTEN statt. Unter dem Thema „Politik – Au ja, das machen wir“, richtet sich SICHTEN an Multiplikatorinnen, hauptsächlich Berliner Lehrerinnen, aber auch Sozialpädagogeinnen, Studierende und Erzieherinnen. Es geht darum, den Teilnehmenden neue Impulse für ihre eigene theaterpädagogische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen zu geben, die sie in ihrem Arbeitsalltag…

Weiterlesen


Projektvorstellung von MIKUB e.V., GRIPS Theater Berlin und RomaTrial e.V. an der ASH Berlin

Morgen, am 3. Mai 2018 stellt sich MIKUB e.V. zusammen mit dem GRIPS Theater Berlin und RomaTrial e.V. im Seminar von Prof. Johanna Kaiser “Diskriminierungskritische Theaterarbeit im transnationalen Austausch” an der Alice Salomon Hochschule vor. Gemeinsam gestalten wir einen internationalen Workshop als eine künstlerische Auseinandersetzung zwischen Künstlerinnen und Pädagoginnen aus Mittel-, Südosteuropa und Deutschland zum Thema: Konstruktion von „anders sein“.

Weiterlesen

MIKUB Team gibt Lehrveranstaltung an der KHSB

Im Rahmen der Lehrveranstaltung “Aufbau und Perspektiven von Jugendmobilitäten im ländlichen Raum – Ein Praxisseminar mit anschließenden Exkursionen nach Kroatien und Deutschland” im Allgemeinwissenschaftlichen Modul der Katholischen Hochschule für Sozialwesen Berlin gibt das MIKUB-Team eine Lehrveranstaltung im Wintersemester 2016/17 und begibt sich anschließend mit den Studierenden der KHSB aufs Land nach Neudorf, Uckermark und Vrhovine, Lika. “Back to the roots” ist die dazugehörige internationale Begegnung zwischen angehenden Fachkräften aus Kultur und…

Weiterlesen