Sommerfest im Haus Neudorf 2019

Am achten Juni konnten wir im, vorm und für das Haus Neudorf ein Sommerfest veranstalten. MusikerInnen aller Couleur waren geladen, vom singenden Bürgermeister bis zum irischen Gitarristen. Menschen aus dem Dorf buken Pizza im Holzofen. Im Häuschen einer alten Bodenwaage wurde eine Bibliothek eröffnet. Alles in allem war es ein buntes und sehr originelles Programm. Das Fest wurde eingeleitet mit der Präsentation unseres Projektes “LandART” in dem Kunstwerke auf verschwundene Orte, Ereignisse und Erinnerungen in den umliegenden Dörfern verweisen.
Unser Anliegen ist nach wie vor das Haus Neudorf wieder mit Leben zu füllen und hiermit ist ein weiterer Schritt getan. Wir hoffen das Fest auch in den nächsten Jahren zu Pfingsten durchführen zu können.